rgb(235,39,42)
rgb(0,106,179)
rgb(153,0,102)
rgb(102,172,253)
rgb(0,85,186)
rgb(0,52,113)

soziale Medien

 

Newsletter

Suchen

Vorwärts 04/2017: Mobilität darf nicht neue soziale Frage werden

Martin Rivoir MdlNEIN ZU "KALTER ENTEIGNUNG" DURCH FAHRVERBOTE

Mit Blick auf die von Grün-Schwarz für Stuttgart angekündigten Fahrverbote hat SPD-Verkehrssprecher Martin Rivoir vor einer „kalten Enteignung“ gewarnt. Mobilität in Baden-Württemberg dürfe sich nicht zur neuen sozialen Frage entwickeln. „Auto-Mobilität muss auch in Zukunft für Menschen mit kleinem Geldbeutel bezahlbar sein“, sagte Rivoir.

 

Vorwärts-Seite zum Download als PDF  PDF